Die About You Awards 2018

Was kann ich nur sagen? Die About You Awards waren vermutlich ein großer Schritt für mich als Blogger und einer der schönsten Abende, die ich bisher hatte.
Womit alles begann
Alles begann vor ein paar Monaten, als ich in der S-Bahn saß und ohne Hintergedanken mein E-Mail Postfach öffnete. Zuerst blickte ich über die eingegangenen Mails und löschte direkt alle Spam Mails, die mich täglich eben so erreichen. Ich erblickte eine E-Mail von About You – zuerst wunderte ich mich nicht, da ich bereits zwei Mal mit About You zusammenarbeitete. Als mein Auge jedoch die kleinen Wörtchen „About You Awards“ erfasste, rutschte mir mein Herz ein paar Stockwerke tiefer. „Sarah das kann nicht sein, lese dir das in Ruhe noch einmal durch“, dachte ich mir. Nachdem ich noch einige Male die E-Mail las, wurde mir bewusst, dass ich – ich, Sarah Janina aus dem Dorf Winterbach – wirklich zu den About You Awards nach München eingeladen wurde.
Die Vorbereitungen

Nachdem ich mir wie immer, unglaublich viel Zeit gelassen habe endlich nach einem Outfit zu suchen, durfte ich in der Woche der Awards durch die ganze – wirklich die ganze – Stadt Stuttgart rennen. Wenn man so wie ich, noch nie auf solch einer Festlichkeit geladen war, ist es wirklich schwierig einzuschätzen wie schick, elegant oder cool man kommen darf/soll.

Also bat ich meine Familie und Freunde um Rat. Zu aller Erst wollte ich mir einen wunderschönen, eleganten Hosenanzug in weiß kaufen und mit einem mega High Heel und einem strengen Haarzopf kombinieren. Ich hatte mein Outfit vor meinem geistigen Auge und war begeistert – nur leider habe ich in der ganzen Stadt keinen Anzug gefunden, der mir gepasst hat.

Also musste ich mich auf Plan B zurückgreifen. Nachdem mir schon lange ein hellblaues, fließendes Abendkleid von der Marke Unique bei mir in der Arbeit (Peek und Cloppenburg) aufgefallen ist, beschloss ich dies anzuprobieren – et voila – es passte wie angegossen. Mir war es jedoch sehr wichtig, in der Masse nicht ganz unterzugehen. Aus diesem Grund half mir mein Freund (#Popsl) bei meinem Plan, mein Kleid ein wenig „aufzupimpen“. Als er mit der Idee um die Ecke kam, meine Lippen blau zu schminken, wurde mir in war ich mir nicht sicher, ob dies ein schlechter Witz oder eine super coole Idee war. Wie ihr gesehen habt, fand ich die Idee am Ende wirklich mehr als cool. Noch schnell die passende Schuhe und Tasche gekauft, den Blumenkranz beim Floristen bestellt und schon ging es los ans Packen.

Die About You Awards

Da saß ich also im Zug – von Stuttgart nach München – auf dem Weg zu den About You Awards. Franzi, Bloggerin des Blogs Franziskanazarenus, saß mit mir in einem Abteil und so machten wir uns direkt miteinander vertraut. Als wir mitbekommen haben, dass wir im gleichen Hotel untergebracht wurden, waren wir beide wirklich happy.

Angekommen im Hotel ging es dann auch richtig flott. Wir hatten 1 1/2 Stunden Zeit um uns fertig zu machen, bis uns der Shuttle Service vom Hotel in die Bavaria Studios fuhr. Nachdem wir bei den Bavaria Studios durch die Sicherheitskontrollen durch waren und unsere Karten erhalten haben, wurden wir in einen großen Vorraum geschickt in welchem sich viele Stände von namenhaften Marken befanden. Nike, Paul Hewitt, Mac Cosmetics, Levis, etc. standen bereit uns ihre Produkte vorzustellen und Kostproben zu verteilen. Vor allem der Paul Hewitt Stand – an dem das Bild unten entstanden ist – hat es mir angetan. Es gab Zuckerwatte, Luftballons und einen Spielautomaten mit Greifarm, bei dem man Uhren herausfischen konnte!!!

Ein roter Teppich wurde auch ausgerollt, sodass wir schöne Fotos machen konnten. Als wir dann alle in den Award Saal geführt wurden, durften wir uns in unserem Block selbst die Plätze aussuchen. Franzi und ich hatten uns nach einigen hin und hers dann in die 1. Reihe gesetzt haha. Nach ein paar lustigen Acts unseres Entertainers ging es dann auch schon los und Riccardo Simonetti, Xenia Overdose und die anderen Nominierten sprangen über die Bühne. Anbei muss man sagen, wir waren umgeben von „Celebrities“. Egal wo man im Saal hinschaute, gab es wirklich nur Gesichter, die man kannte – und dann gab es mich haha.

Mein Fazit

Die About You Awards waren wirklich ein super tolles Event um sich untereinander kennenzulernen und mit Unternehmen in Kontakt zu treten. Außerdem durfte ich meine Blogger Inspiration kennenlernen: FashionHippieLoves aus Stuttgart. Dazu muss ich sagen, dass als ich mit dem Bloggen angefangen habe zu mir selbst gesagt habe „Wenn du es jemals schaffst auf ein Event eingeladen zu werden, wo sie auch ist, dann hast du es geschafft.“ Damit möchte ich nicht zum Ausdruck bringen, dass ich etwas erreicht habe, sondern einfach dass man an seine Träume glauben und arbeiten soll. Denn es gibt nichts, wirklich NICHTS, was man nicht erreichen kann!

 Originalkleid: Unique, 199,95 Euro hier verlinkt: Peek und Cloppenburg
 Originalschuhe: Mango, 49,99 Euro hier verlinkt: Mango.com
 Originaltasche: Mango, 19,99 Euro hier verlinkt: Mango.com
Ähnliche Looks hier: